Information für Eltern

Die mit der Verbreitung des Corona Virus einhergehende Schließung von Grundschulen stellt uns vor besondere Herausforderungen: Viele Eltern sind gefordert im Home Office weiter der Arbeit nachzugehen, dabei die tägliche Versorgung der Familie unter erschwerten Bedingungen zu realisieren und zusätzlich die eigenen Kinder sinnvoll zu betreuen, die sich aktuell nicht mal mehr oder nur sehr eingeschränkt mit ihren Freunden treffen können. Der Grundschulverband möchte Eltern bei dieser wichtigen Aufgabe unterstützen und dabei auch Informationen für Schulen und Lehrkräften zusammenstellen.

Information vom Grundschulverband

Ausweitung Not – Betreuung

Auf Weisung der Landesregierung wird in der Zeit vom 23. März 2020 bis zum 19. April 2020 die Not-Betreuung an Schulen ausgeweitet:

Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können.

Ebenfalls ab dem 23. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 wird ebenfalls der zeitliche Umfang der Notbetreuung ausgeweitet. Ab dann steht die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.

Sollten Sie unter den geänderten Voraussetzungen die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, melden Sie sich bitte bis Montag (23.3.) 12:00 Uhr in unserem Sekretariat oder per Mail an gg.sonnenstr@schule.duesseldorf.de.

Bitte nutzen sie den antrag-auf-betreuung-eines-kindes-waehrend-des-ruhens-des-unterrichts.pdf

Betreuung eines Kindes während des Ruhens des Unterrichtes

Benötigen Sie eine Betreuung für Ihr Kind, weil Sie nachweislich in „kritischer Infrastruktur“ arbeiten und unabkömmlich sind, schicken Sie bitte eine Email an:

gg.sonnenstr@schule.duesseldorf.de

WICHTIG! Diese Regelung gilt nur, wenn beide Erziehungsberechtigte in „kritischer Infrastruktur“ tätig sind, oder Sie alleinerziehend sind und eine entsprechende Tätigkeit ausüben.

Zwingend notwendig ist folgendes Formular

2020-03-16_MSB_Antrag_auf_Betreuung_eines_Kindes_während_des_Ruhens_des_Unterrichts-1

Schule zuhause

Der Grundschulverband hat Anregungen für Eltern und andere betreuende Erwachsene veröffentlicht. Aus der ungewohnten Situation sollte das Beste für die Kinder gemacht werden, ohne dass sie in die Lage geraten eine Ersatzlehrerfunktion zu übernehmen. Unabhängig davon ist allen bewusst, welch hohe Herausforderung und Anstrengung die Eltern von schulpflichtigen Kindern durch die Organisation der Betreuung zu erbringen haben.

Einige Links für die Beschulung und Zeit zuhause:

https://www.daserste.de/specials/service/schule-daheim-lernangebote-schueler-corona-krise100.html

https://www-de.scoyo.com/unternehmen/corona-frei

Dieser kleine Film erklärt das Corona-Virus auch für Kinder:

Schulschliessung ab 16.3.

Hiermit erhalten Sie weitere Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus im Schulbereich.

Ruhen des Unterrichts ab Montag bis zum Beginn der Osterferien

Alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen werden zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht in den Schulen ruht.

Hinweise Corona Virus

Um unserer Informationspflicht nachzukommen und unsere Kinder zu informieren fand heute eine kurze Hygiene – Belehrung in jeder Klasse statt. Diese Belehrung umfasst folgende Punkte:

  1. Aufklärung: Was ist eine Tröpfcheninfektion?
  2. Richtiges Händewaschen (Regeln: Jeder wäscht vor dem Essen und nach dem Toilettengang seine Hände mit Seife. Jeder mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisende Schüler wäscht bei der Ankunft seine Hände.)
  3. Richtiges Husten / Niesen / Naseputzen
  4. Keine Panik! Hygienisch richtiges Verhalten ist einfach und schützt mich und andere.

Ich möchte auch Sie bitten, mit ihrem Kind über hygienisch richtiges Verhalten zu sprechen.

Wer gesicherte Informationsseiten aufrufen möchte, findet diese unter:

Falls es weiterführende Informationen zu diesem Thema von der Bezirksregierung für uns gib, werden wir Sie sofort informieren. Bitte schauen Sie auch immer wieder auf unserer Internetseite nach aktuellen Nachrichten.

Karneval in der Sonnenstraße

HELAU! haben alle Kinder auf unserer Karnevalsfeier gerufen! Alle Kinder hatten ihren Spaß und waren verkleidet zur Schule gekommen. Die obligatorischen Kamelle für die Kinder wurden wieder zur Pause verteilt.

Das war spitze!

Schule am 10.02. geschlossen

Aufgrund des angekündigten Sturms haben wir uns dazu entschlossen, auf Grundlage der Information aus dem Ministerium und nach Rücksprache mit dem Schulträger, die Schule am kommenden Montag geschlossen zu halten. 

Wir bitten die Kurzfristigkeit zu entschuldigen.

Wir wünschen allen ein schönes und erholsames Wochenende!