Unser Team

Teambild
Zu Beginn des zweiten Schulhalbjahres haben sich die Schülerinnen und Schüler ihre Arbeitsgruppen neu ausgesucht. Wie in jeder AG, hat es auch im Leseclub Zu- und Abgänge gegeben. Wir, die Projektleiterin „Leseclub“, die Lesepatinnen und der Lesepate, möchten uns bei dieser Gelegenheit allen Interessierten vorstellen. Unser Ziel ist es, bei den Kindern das Interesse und die Freude am Lesen und an der Sprache spielerisch zu wecken und ihnen dabei grundlegende Kenntnisse der Kommunikation zu vermitteln. Hierzu setzen wir unterschiedliche Instrumente ein. Die Palette reicht vom Lesen, kreativen Spielen und Basteln mit Sprachbezug, vom Geschichten entwickeln und erzählen bis zum Einsatz digitaler Medien, wie iPad mit kindergerechten Apps. 

Frau Mrosek

ist die Projektleiterin des Leseclubs. Sie ist seit 2012 Lehrerin an der GGS und unterrichtet eine eigene Klasse. Sie kümmert sich – neben der Projektleitung „Leseclub“ – um die Betreuung der Bücherei am Vormittag und die Zusammenarbeit der Schule mit dem Offenen Ganztag.

 

Frau Quaas

ist als Lesepatin von Anfang an dabei. Sie ist mittwochs für die Kinder da. Besonders gerne macht sie mit ihrer Gruppe Rätsel und Brettspiele mit Bildern und Sprachbezug. Frau Quaas freut sich sehr darüber, dass sie wöchentlich von bekannten Gesichtern begrüßt wird: „Viele der Kinder kommen jedes Halbjahr immer wieder. Mittlerweile kennen wir uns schon sehr gut.“

 

Frau Mende

betreut ebenfalls seit April 2014 die Dienstags-Kinder. Zu ihr kommen in einer kleineren Gruppe auch Kinder aus der ersten Klasse. In ihren Gruppen basteln und rätseln die Kinder gerne. Nebenbei widmet sie sich auch den neuen Medien und hört gemeinsam mit den Kindern Hörspiele oder liest interaktive Bilderbücher. „Manchmal dürfen wir sogar einen Film gucken!“, berichtet Erika begeistert.

 

Herr Koch u. Frau Bodur

sind nach den Sommerferien 2014 dazu gekommen. Herr Koch betreut die Montags-Kinder. Für diese Kinder ist er der „iPad – Opa“ mit lustigen App’s zum Lesen, zur Verkehrserziehung, zum Uhrzeit lernen und vielem mehr. Seine Lesestunde ist drei geteilt: Lesen, Spiele mit Sprachbezug, iPad-Spaß. Tatkräftig unterstützt wird die Montags-Gruppe von Frau Bodur. Sie absolviert ein einjähriges Praktikum an der GGS. Im Leseclub kümmert sie sich um den Buchverleih, macht mit den Kindern Einzel-Leseübungen und sorgt gelegentlich wohltuend für Disziplin und Ruhe, wenn es zu bunt wird. Die Kinder lieben es, ihr auch einmal ganz allein etwas vorzulesen. Hierfür hat Frau Bodur immer ein offenes Ohr.

 

Frau Schwieder

ist seit Ende November 2014 unsere „Neue“ im Bunde. Sie bastelt sehr gerne mit ihrer Gruppe zu unterschiedlichen Themen und kommt damit bei den Kindern sehr gut an. Am Schluss liest sie dazu stets eine passende Geschichte mit den Kindern.

Für die kommenden Monate haben wir uns vorgenommen, die sprachlichen Potenziale der Kinder gezielt herausarbeiten und zu fördern. Wir möchten das „WIR-Gefühl“ als Leseclub-Mitglied in einer Gruppe mit gemeinsamen Interessen stärken und die Lesestunden um neue Aktionen schrittweise erweitern. Darüber hinaus werden wir die technische Ausstattung für den Leseclub verbessern, um die Lesestunden effizienter und zeitgemäß gestalten zu können.